Größere Kartenansicht

Das Sellajoch, das Grödner Joch, der Passo di Campolongo und der Passo di Pordoi bilden die so genannte Sellagruppe mitten in den Dolomiten.

 

Hier schlängelt sich eine der schönsten Alpenstraßen der Dolomiten um das Sella-Massiv. Ob Wanderer, Skifahrer, Radfahrer oder Motorradfahrer - jeder kommt auf seine Kosten. Der herrliche Blick auf das graue Gestein und die Alpenwiesen bieten einen Anblick, den keiner so schnell vergessen wird. Vier Passhöhen, vier Täler und zwei italienische Provinzen werden bei dieser Tour durch- oder überquert.



Wenn Sie mehr wissen wollen, schauen Sie hier Wikipedia.org

 

Strecke gesamt:  56 km

Höchster Punkt:  2.244 m

Tiefster Punkt:  1.511 m

Höhendifferenz:  1.750 m

 

Das Bild zeigt den Streckenverlauf rund um das Sellamassiv. Streckenlänge 55,7 Kilometer, Höhenmeter 1692 Meter und Durchschnittssteigung 7% Streckenverlauf und Höhenverlauf der Sellastrecke