Bild von Rainer Schmoigl Rainer Schmoigl

Rainer Schmoigl  (Initiator der Mutmacheraktionen)

 

Meine Gedanken zu „Warum ich das mache ?“ Hmm ? Manchmal weiß ich das auch nicht :-) :-) :-) .... aber dann schaust Du in die Gesichter denen Du damit helfen konntest und in die Gesichter der Mutmacher, die so was von stolz auf sich sind, wenn Sie es gepackt haben... ja dann weiß ich es wieder...das Warum ;-)

Spontan fällt mir dazu ein, dass ich mit diesen „bewegten“ Aktionen Menschen bewegen möchte. Bewegen, dass Sie für sich und andere eine Spur ziehen können, die nicht mehr ausgelöscht werden kann im Leben. Mich fasziniert es jedes Mal, zu welchen Leistungen der Mensch fähig ist, wenn die Entscheidung im Inneren gefallen ist, dass man es machen will.


Und wenn wir dabei noch Spenden sammeln dürfen und dabei auch noch Mutmacher sein dürfen mit der Geschichte der jeweiligen „Mutmacher“, ja was will man mehr?


Der Auslöser zu diesen Mutmacheraktion war tatsächlich im Dezember 2007 ein Bild mit der Aufschrift „Das Leben ist zeichnen ohne Radiergummi“.


Ich beschloss, eigentlich gedacht als einmalige Aktion, für unsere Nachbarstochter Manu, die mit 17 Jahren an Krebs verstorben ist und die bis zum Schluss nie den Mut verloren hat, eine Spur zu ziehen. Ebenso wollte ich für unseren Sohn Michael, der mit drei Jahren verstorben ist, etwas machen, das uns sagen soll, genießt jeden Tag Eures Lebens und freut Euch um jede Sekunde, in der Ihr in Eurem Leben Entscheidungen treffen könnt, das zu tun, was ihr möchtet.


Damit begann die Geschichte der Mutmacheraktionen, die bis dato jedes Jahr stattgefunden haben. Ich durfte dabei unglaubliche Momente erleben, mit Freunden, die an diese Idee glauben. Ohne diese Freunde würde die Idee keinen Fortbestand haben. 

In diesem Sinne: We do it
Mit „bewegten“ Aktionen Gutes tun…..

 

Vielen Dank an alle, die uns bei unseren "bewegten" Aktionen begleiten, unterstützen, motivieren...ist nicht selbstverständlich. DANKESCHÖN 

Liabe Griaß vom
Rainer