Spendenübergabe an die Kinderkrebshilfe Rottal/Inn am am 18.10.2013 um 19 Uhr

Hallo miteinander

Nun ist es soweit. Wir überreichen der Kinderkrebshilfe Rottal/Inn unsere Spende, die wir im Rahmen des Mutmacherlaufes Sellaronda gesammelt haben.

Vorher möchten wir Euch aber noch ein paar Bilder/Impressionen vom Beginn der Aktion bis zum Mutmacherlauf Sellaronda * zeigen. 
* siehe auch www.Mutmacherlauf.de o. auf Facebook Stichwort Mutmacherlauf

Wir würden uns freuen, wenn ihr an diesem Abend Zeit hättet.

Mit “bewegten” Grüßen

von den Mutmachern Christiane, Gabi, Gitti, Klaus und Rainer und unseren Helfern ohne deren Hilfe es nicht möglich gewesen wäre.

Wann: Freitag, den 18.10.2013
Um: 19 Uhr
Ort: Gasthaus Breitengern
http://www.gasthaus-breitengern.de/


Am 21.04.2013 werden wir beim DJK-Domlauf*  in Passau mitlaufen. Für einige ist es das erste Mal, dass Sie bei einem Wettbewerb mitlaufen. * http://www.bistum-passau.de/gemeinschaft-glauben/raete-verbaende/djk/domlauf

Wir freuen uns auf viele Anfeuerer auf der Strecke. Erkennen könnt ihr uns an unseren Mutmacher T-Shirts. Ja und wir sind auch vor und nach dem Lauf für einen lockeren Ratsch immer zu haben....

 

Heuer sammeln wir für die Kinderkrebshilfe Rottal/Inn und nebenbei :-) wollen wir mit unserem Extremlauf am 24.08. der über 56 km lang ist und dabei 4 Alpenpässe zu Fuß an einem Stück zu bewältigen sind, Mutmacher sein, für diejenigen, denen es momentan nicht so gut geht.

Drückt uns die Daumen........wir geben unser Bestes. Versprochen.

1. Mutmacheraktion


Am 01. Januar durften wir mit der Eisbaderaktion in Fürstenzell schon ein wenig Werbung für den Mutmacherlauf machen. Und es kam die erste Spende zusammen. Es sind insgesamt 213,80 Euro gespendet worden.

Gemeinsam machen wir uns für unsere Ziele stark

Klaus Hutflesz, Walter Eder, Andrea Lenz;Rainer Schmoigl, Christiane Schiweck, Gitti Griebl und Gabi Deuscher

"Probelauf"
Heute, am 27.01.2013 gab es nach dem Infoabend zur Mutmacheraktion 2013 das erste gemeinsame Training. Für einige Mutmacher war es die erste Berglauferfahrung. Also spürten/fühlten wir uns langsam an den Berg ran. Man sollte nicht vergessen, dass einige der Mutmacher erst vor ein paar Wochen das erste Mal mit dem Laufen begonnen haben. :-)
So ging es nach ein paar Metern schon an den ersten langen Anstieg, der so manchen schlucken ließ. Nach insgesamt 5,2 Kilometern waren wir am Wendepunkt in Gottsdorf angelangt. Wir machten noch schnell ein paar Fotos und dann ging es auch schon wieder hinunter nach Jochenstein.
Resümee nach dem Lauf. Wir werden die Mutmacherstrecke am 24.08. packen.......We do it....für den guten Zweck, um Spenden für die Rottaler Kinderkrebshilfe zu sammeln.
Servus die Wadl´n
Rainer

Treffen mit Hans Kammerlander, dem Extrembergsteiger und Skifahrer beim Vortrag "Am seidenen Faden" in Bad Füssing am 02.02.2013
Vielen Dank für die Untertsützung an Laufshirt Discounter aus Regensburg Unsere Mutmacher Laufshirts sind da :-) Rückseite
Vorderseite Mutmacherlauf-Shirt gesponsert von Laufshirt-Discounter in Regensburg

MyMuesli hat uns Müsli gesponsert. Und dees ist sowas von guad. 

Herzlichen Dank dafür an das MyMuesli Team

 

Die Mutmacher   ;-)

Mutmacher on Tour auf Formentera (Balearen)

 

Mitmacherin Christiane hat dort Ihre bisher längste Strecke von insgesamt 28,4 km geschafft. Bei der Landschaft ein Genuß. Es war ein Lauf in den Frühling.

;-)

 

 

Wer den die Story davon lesen möchte klickt bitte hier auf  Reisebericht.



Ein Dank an unsere Helfer

Dieses Bild zeigt einige Smilies. S. Hofschlaeger_pixelio.de

Auch wenn einige gar nicht genannt werden wollen, weil sie die Mutmacher bei dieser Aktion im Vordergrund sehen, so wollen wir sie doch unbedingt erwähnen.


Was wären wir ohne diese Freunde, die uns  - jeder auf seine Weise und im Rahmen seiner Möglichkeiten - unterstützen. Ob es um die Öffentlichkeitsarbeit geht oder um das Organisieren von nützlichen Gerätschaften. Ob sie sich hinstellen und für uns Glühwein an den Mann/die Frau bringen und dabei Spenden einsammeln. Egal was auch immer sie für uns tun - es hilft uns dabei, Gutes zu tun.


Die Motivation bei unseren Helfern ist die gleiche wie bei uns:

Gemeinsam können wir was "bewegen"